Katarakt

Drucken

Der Graue Star wird medizinisch als Katarakt bezeichnet.

Jede Trübung der Linse im Auge wird als Katarkat bezeichnet. Der Katarkat ist eine Erkrankung die auch beim Menschen sehr weit verbreitet ist. Fast alle über einem Alter von 65 Jahren leideen darunter.

Der Katarakt kann klein und unbedeutend sein, kann aber auch solche Ausmasse annehmen dass das Sehen in nicht unerheblichem Masse beeinträchtigt ist. Diabetes, Verletzungen, Vergiftungen und vor allem erbliche Faktoren können die Ursache sein. Der Katarakt kommt bei einzelnen Hunderassen (Dackel, Cocker, Zwergschnauzer, Retriever, Pudel, .... ) sehr häufig vor, manchmal auch schon in sehr jungen Jahren.

Es gibt derzeit keine effektive medizinische Therapie gegen den Katarakt, er kann nur (so wie beim Menschen) operativ entfernt werden. Solange das Sehvermögen aber nicht beeinträchtig ist muss davor abgeraten werden.

  • Für mehr Infos Hier klicken, Hier klicken,
  • Studie: Katarakt - Operation oder Nicht? Hier klicken.
  • Dissertation: Untersuchungen zur Progression der Katarakt beim Hund sowie Ermittlung der Behandlungsergebnisse nach Kataraktoperationen. Hier klicken.
  • Dissertation: Untersuchung zur Vererbung von Augenerkrankungen beim Entlebucher Sennenhund. Hier klicken.
  • Züchtung gegen Katarakt Hier Klicken